Liebe Sendenerinnen und Sendener, sehr geehrte Interessierte

ich begrüße Sie ganz herzlich auf meiner Homepage. Am 16. März 2014 wurde ich zum Ersten Bürgermeister der Stadt Senden gewählt. Zum 1. Mai 2014 habe ich dieses Amt angetreten.

Meine Homepage soll Ihnen die Möglichkeit geben, sich über mich als Person, meine Ziele und Vorstellungen für Senden und meine zahlreichen Termine zu informieren.

Gleichzeitig werde ich hier immer wieder ein paar Eindrücke über meine Arbeit vermitteln.

Ich freue mich darauf, Sie bei einem meiner Termine persönlich kennenzulernen und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Gerne können Sie auch hier Kontakt zu mir aufnehmen. Auch auf diesen Austausch freue ich mich.

Nun viel Spaß beim Surfen auf meiner Seite und bis bald in Senden.

Ihr
Raphael Bögge



 
22.04.2018
Gespräche zu Wohnraumprävention, Obdachlosen- und Drogenberatung
Montag, 16. April
Zu einem regelmäßigen Meinungsaustausch über Wohnraumprävention und Obdachlosenberatung kommen die Geschäftsführerin der Diakonie Neu-Ulm, Sigrun Rose, der Geschäftsführer des Caritasverbandes Matthias Abel und ich zusammen. Auch heute besprechen wir diese Themen, welche auch in das Wohnraum- und Wachstumskonzept für Senden aufgenommen werden sollen. Übrigens wären wir die erste Kommune im Landkreis mit einer solchen Konzeption. Anschließend bespreche ich mit Vertretern der Diakonie noch die weitere Entwicklung der Drogenberatungskonzeption für Senden und den Landkreis.
Nachmittags treffe ich mich mit Vertretern der Sparkasse Neu-Ulm-Illertissen. Hier ist die mögliche Wohnraumentwicklung in Senden ein Thema.
 
weiter

14.04.2018
Generationenübergreifend spielen
Montag, 9. April 
Die Woche beginnt mit einem Gespräch mit meinem Stellvertreter im Amt, Josef Ölberger. Unter anderem sprechen wir über die aktuelle Situation rund um das Feuerwehrgerätehaus in Wullenstetten. Dieses sollte dringend erweitert und u.a. ein Jugendraum eingerichtet werden. Die Verwaltung wird dem Planungs-, Bau- und Umweltausschuss einen kugelten Sachstand vorlegen, um das weitere Vorgehen zu beraten. Anschließend treffe ich mich mit der für Grünflächenpflege zuständigen Kollegin, Jasmin Bihr. Die Stadt Senden möchte in verschiedenen Bereichen neue und weitere Lebensräume für Insekten und Bienen schaffen. Weiteres Ziel ist es für mehr naturnahe Blumen im Stadtbild zu sorgen.

weiter

28.03.2018
BiSS und Bürgermeister Raphael Bögge tauschen sich über Entwicklung aus
Senden Zu einem Meinungsaustausch kamen der Vorsitzende der BiSS, Dietmar Roschkar, und Fraktionsvorsitzender, Yusuf Cinici und der Erste Bürgermeister Raphael Bögge nun zusammen. Hauptthema war die aktuelle Situation rund um das See- und Hallenbad in Senden.
weiter

18.03.2018
Gemeinsame Putzaktion am 24. März
Montag, 12. März
Es ist immer ein spannender Termin, wenn mich Schüler der Grundschulen aus Senden im Rathaus besuchen. Heute ist es die 4c der Bürgermeister-Engelhart-Grundschule mit ihrer Lehrerin Frau Grandel. Vor allem das stetige Interesse der Schüler an den Themen der Stadtpolitik ist  faszinierend und hat mich in den letzten Wochen immer wieder sehr beeindruckt.Abends treffen sich die Beiräte aus Illertissen und Senden der Volksbank Ulm/Biberach. So soll der gegenseitige Austausch zum Wohle der Bank gefördert werden.
weiter

10.03.2018
Viel Zeit für Gespräche
Montag, 5. März 
Die Woche beginnt mit zahlreichen Gesprächen mit Bürgerinnen und Bürgern, die zu mir ins Rathaus kommen. Dabei sind die Themen vielfältig, immer wieder geht es aber um die Stadtentwicklung und auch der aktuelle Sachstand zur Weberei ist eine immer wieder gestellte Frage.
Nachmittags bin ich im Therese-Studer-Haus zu Gast. Bereits zum dritten Mal findet das Politische Vesper im Seniorentreff statt. Dabei geht es unter anderem um die Themen Sauberkeit rund um die Standorte der Müllcontainer, die Parksituation in der Innenstadt und die Entwicklung des Webereigeländes.
 
weiter