Liebe Sendenerinnen und Sendener, sehr geehrte Interessierte

ich begrüße Sie ganz herzlich auf meiner Homepage. Am 16. März 2014 wurde ich zum Ersten Bürgermeister der Stadt Senden gewählt. Zum 1. Mai 2014 habe ich dieses Amt angetreten.

Meine Homepage soll Ihnen die Möglichkeit geben, sich über mich als Person, meine Ziele und Vorstellungen für Senden und meine zahlreichen Termine zu informieren.

Gleichzeitig werde ich hier immer wieder ein paar Eindrücke über meine Arbeit vermitteln.

Ich freue mich darauf, Sie bei einem meiner Termine persönlich kennenzulernen und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Gerne können Sie auch hier Kontakt zu mir aufnehmen. Auch auf diesen Austausch freue ich mich.

Nun viel Spaß beim Surfen auf meiner Seite und bis bald in Senden.

Ihr
Raphael Bögge



 
04.11.2017
Vorstellung der neuen Vorsitzenden des Kunstvereins
Donnerstag, 2. November
Auf den ersten Blick, ist es eine kurze Woche. Ferien, Reformationstag und Allerheiligen bedeuten für viele ein paar Tage Auszeit. Auch für mich, dennoch habe ich den ersten Teil der Woche für viele Gespräche zu aktuellen Themen in der Stadt Senden genutzt. Und bei einer Bergwanderung hat man eine gute Gelegenheit die Gedanken schweifen zu lassen und so manch neuen Denkansatz zu finden. Heute geht es schließlich wieder ins Büro, wo zahlreiche Termine warten.
weiter

28.10.2017
Bahnhofsumfeld Senden wird intensiv beraten

Sonntag, 22.Oktober

An diesem Wochenende bin ich bei der Vollversammlung des Bayerischen Jugendrings zu Gast. In meinem Grußwort mache ich deutlich, dass „Demokratie Jugendpolitik heute mehr braucht denn je“. Politik und Demokratie muss von allen Generationen getragen werden. Das ist gerade in hektischen Zeiten wie heute wichtig. In einem Festakt am Samstagabend wird der 70. Geburtstag des Bayerischen Jugendrings gefeiert. Am Sonntag nehme ich noch an den Antragsberatungen teil.

Abends besuche ich die 42. Stadtmeisterschaften im Kegeln. Sehr gerne übernehme ich die Siegerehrung für diese gelungene Veranstaltung

weiter

25.10.2017
Eine Einschätzung/Zeitplan

Am gestrigen Dienstag hat sich der Stadtrat der Stadt Senden zum wiederholten Male mit dem Thema Bahnhofsumfeld Senden (BUS) beschäftigt. Aus der Idee eines barrierefreien Bahnhofs ist in den letzten drei Jahren ein wichtiges städtebauliches Projekt für die Stadt Senden und ein wichtiges Nahverkehrsprojekt für die Region entstanden. Vor meinen Ausführungen möchte ich mich ganz ausdrücklich für die guten und konstruktiven Diskussionen im und mit dem Stadtrat, aber auch mit allen anderen Projektbeteiligten bedanken. Allen war stets anzumerken, dass wir gemeinsam um die Beste Lösung für alle Beteiligten ringen. Die Zukunft und das Wohl der Stadt Senden im Blick haben. So macht Kommunalpolitik Spaß. Hartes verhandeln in der Sache, aber immer fair im persönlichen Umgang.

weiter

21.10.2017
Neuordnung des Sendener Nordens wird vor Gericht unterstützt

Sonntag, 15. Oktober

Heute ist richtig was los in Senden. Und das bei herrlichem Sonnenschein und Spätsommer. Mein Tag beginnt mit dem Besuch des Gottesdienstes zum Kirchweihfest in Aufheim. Beim anschließenden Empfang bedanke ich mich bei Pfarrer Anto Maric und der Kirchengemeinde für die gute Zusammenarbeit. Gemeinsam müssen wir uns noch intensiver für die Entwicklung des Kindergartens in Aufheim einsetzen.

Weiter geht’s zu einem Kurzbesuch bei der Skibörse des Skiklubs Senden. Auch wenn es in diesen Tagen nicht so scheint.....ganz so weit ist der nächste Winter nicht mehr.

Gemeinsam mit dem IHGV-Vorsitzenden, Stefan Lehmann, habe ich am Freitag das Marktwochenende eröffnet. Heute informiere ich mich bei ihm über den bisherigen Verlauf und erkundige mich natürlich auch in der Innenstadt und suche das Gespräch zu den verschiedenen Händlern.

weiter

14.10.2017
Montag, 9. Oktober

Mit dem Kämmerer Manuel Haas unterhalte ich mich über die Kreditentwicklung der Stadt Senden und die Haushaltsentwicklung 2017. Mit diesen und vielen weiteren Informationen bereiten wir die Aufstellung des Haushaltsplanes 2018 vor. 

Außerdem spreche ich mit dem Geschäftsführer der Wohnungsbaugesellschaft, Mrco-Manuel Reyes, über aktuelle Projekte und Termine in dieser Woche.

weiter